Was ist Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)?

Jugendsozialarbeit an Schulen ist eine Leistung der Jugendhilfe nach §13 SGB VIII und direkt an den Schulen angesiedelt. Ziel der JaS ist es, Schülerinnen und Schülern zu helfen, soziale Benachteiligungen auszugleichen und individuelle Beeinträchtigungen zu überwinden. Soziale und persönliche Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler sollen gestärkt und sie bei der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit unterstützt werden.
Die Arbeit an der Mittelschule erfolgt in enger Kooperation mit dem Lehrerkollegium und der Schulleitung.

 

Aufgaben:

  • Einzelfallarbeit
  • Krisenintervention
  • Elternberatung
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Unterstützung im Übergang Schule-Beruf
  • Projektarbeit
  • Aufbau eines Netzwerkes zu außerschulischen Angeboten der Jugendhilfe

  

An wen richtet sich das JaS-Angebot?

  • Schülerinnen und Schüler
Unser Angebot richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler, die sich bei persönlichen, familiären und schulischen Problemen (z.B. Konflikte mit SchülerInnen oder Lehrkräften, Schulschwierigkeiten, Gewalt innerhalb der Familie) Unterstützung oder einfach ein offenes Ohr wünschen.

 

  • Eltern
Aber auch Eltern können sich bei Erziehungsfragen, Schulschwierigkeiten oder innerfamiliären Problemen an uns wenden. Wir stehen gerne beratend zur Seite und vermitteln gegebenenfalls an andere soziale Einrichtungen oder Beratungsstellen weiter und unterstützen bei der Kontaktaufnahme.

 

 
Wir unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht und alle Gespräche werden vertraulich behandelt.
 
 

Kontakt:

Sprechzeiten: Montag – Donnerstag 8.30 – 14.30 Uhr, Freitag 8.30 – 14.00 Uhr und nach Vereinbarung
 
Sarah Fuchs
E-Mail: s.fuchs@kjr-m.de
Tel.: 089/ 43519522

 

 

Träger der Maßnahme ist der Kreisjugendring München-Stadt; angebunden ist JaS an den Kinder- und Jugendtreff Zeugnerhof.
Finanziert wird die Jugendsozialarbeit an Schulen durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und der Landeshauptstadt München/Sozialreferat.

        

Abendschließung 21.09.17

Liebe BesucherInnen,

wegen Besuch des Oktoberfestes ist der KJT Zeugnerhof am 21.09. abends geschlossen.

Euer Zeugnerhof-Team

Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook Page

Facebook